Fiskeläge auf Gotland  – Fischerstelle Vitvär Fiskeläge

Vitvär Fiskeläge, Fiskeläge Gotland, Leica Summilux 1.4 50 asph., Kodak Ektar
Vitvär Fiskeläge, Fiskeläge Gotland, Leica Summilux 1.4 50 asph., Kodak Ektar | © mare.photo

Wir haben den schlichten und schönen Badeort Ljugarn an der Südostküste Gotland besucht und einen Abstecher in das berühmte Raukar-Gebiet Folhammar gemacht. Hier treffen wir auf eine original erhaltene weitläufige Fischerstelle.

Alles andere als farblos unter den Fiskeläge auf Gotland – die Vitvär Fiskeläge

Im Norden vom historischen Badeort Ljugarn treffen wir auf eine authentische Fischerstelle von Gotland, der Vitvär Fiskeläge. Die Hütten der Vitvär Fiskeläge liegen ein wenig landeinwärts, weit hinter dem Strand, während die Holzboote und die Slipanlagen im Dünengras oberhalb des feinsandigen Strandes warten. Ein Holzsteg führt mitten durch das Strandgras.

Die Winden am Wegesrand der Vitvär Fiskeläge geben Zeugnis von der Fischerei gegen ende des 18. Jahrhunderts. Denn zu diesem Zeitpunkt begann die Errichtung der Vitvär Fiskeläge. Etwa 20 Hütten entstanden zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert, die neueren Gebäude baute man aus Holz.  Die älteren Häuser tragen Dächer aus dünnen Sandstein- oder Kalksteinziegeln. Heute sind in der Vitvär Fiskeläge die Spuren von Sonne, Regen, Wind und Salzwasser deutlich zu sehen.

In der Vitvär Fiskeläge in Ljugarn hatte jeder Fischer mit seinem Boot eine eigene Hütte mit bis zu vier Schlafplätzen. Doch nutzte man die Fischerstelle nur saisonal und auch da nur als Nebenerwerb, denn als Haupteinnahmequelle diente die Landwirtschaft.

Im Frühjahr und Herbst wurde von der Fiskeläge Vitvär hauptsächlich der Lekströmming gefangen, in zwischen April und Juni fing man Lachs, im Laufe des Juni schwamm der Kabeljau in die Netze, der in Skandinavien meistens getrocknet und zu Stockfisch weiter verarbeitet wurde. Zwischen Midsommer und September fingen die Fischerhauptsächlich Flundern.

Während des letzten Jahrhundert wurde es zunehmend ruhiger um die Vitvär Fiskeläge, letztlich gab man die Berufsfischerei auf. Aus den einstigen Hütten der Vitvär Fiskeläge sind in den letzten Jahren Ferienunterkünfte geworden, in denen man den Charme und dei Umgebung der früheren Fischerei in sich aufnehmen kann. Heute gehört die Vitvär Fiskeläge zu den besonders sehenswerten Fiskeläge auf Gotland.

Die Aufnahmen der Vitvär Fiskeläge sind  analog mit dem Leica M Summilux 1.4 50 asph. auf Kodak Ektar entstanden.

Leave a Comment