Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm


Galerie

TØRNING MØLLE IN VOJENS MIT LEICA SL 2.0 75MM ASPH.

Leica SL 2.0 75mm trifft Tørning Mølle in Vojens bei Hadersleben (Haderslev)

Wir portraitieren die Tørning Mølle mit dem Festbrennweitenobjektiv Leica APO Summicron 2.0 75mm asph. und stellen diese alte Wassermühle bei Hadersleben (Haderslev) in Bildern vor. Die Tørning Mølle gehört heute zu den beliebtesten Kulturgütern in Süddänemark und erzählt ein Stück Industriegeschichte der letzten 100 Jahre.

Sie ist Industriemuseum, Event-Location, Ort für Theater, Musik und gutes Esssen: die Tørnimg Mølle in Vojens bei Hadersleben / Haderslev. In den Sommermonaten steht das Mühlenhaus für Besichtigungen offen. Aber als kleines entspanntes Ausflugsziel lohnt sich die Tørning Mølle zu jeder Jahreszeit. 

Die Tørning Mølle wirkt wie ein kleines hergerichtetes Dorf. Dabei wird hier seit dem frühen Mittelalter dänische Industriegeschichte geschrieben. Mit der Zeit hat sich die Tørning Mølle natürlich stark gewandelt. Von einer kleinen Wassermühle über einen aufgestauten Bach bis hin für die zu Beginn des 20. Jahrhunderts modernsten Wassermühle ihrer Zeit.

Wasser war in der vor-elektrischen Zeit das Antriebsmittel erster Wahl. Und so ist die ins Tal stürzende Tœrning Å verantwortlich für die Ortswahl der Tørning Mølle. 

Heute haben wir die Chance, außerhalb der Öffnungszeiten das Innenleben des Mühlengebäudesganz für uns in ihrem Innersten zu entdecken. Für unsere Bilder entscheiden wir uns für das Festbrennweiten-Objektiv Leica SL 2.0 75mm. In der Regel würde man eines der Weitwinkel-Objektive bevorzugen, um nichts zu verpassen. Aber wir möchten nicht den Raum der Tørning Mølle zeigen, wir möchten das Leben und die Emotionen dieses einmalig erhaltenen Fabrikgebäudes einfangen. 

Das Licht bleibt heute aus. Ganz so, wie zu den ursprünglichen  Betriebszeiten der Tørning Mølle. Strom gab es so breit verfügbar noch nicht, dafür war die Antriebsart durch Wasser und Wind ausgereift. Die zahlreichen Fenster sorgten für ausreichend Licht. Auch, wenn es in Teilen durchaus schummerig zuging.  Genau diese Atmosphäre erreichen wir durch die Nutzung des vorhandenen Lichtes.

Überall entdecken wir Räder, von endlosen Riemen angetrieben. Abfüllanlagen für die Getreideverarbeitung, Steuerräder, Holzfässer…

All das macht für uns die Tørning Mølle so lebendig. Noch bis 1975 wurde hier Getreide gemahlen. Doch wer meint, dass man Wind- und Wassermühlen nur für die Mehlproduktion benötigte, der irrt.

Vor Inbetriebnahme des heute sichtbaren Gebäudes gab es Weberei, Papierfabrik, Stopfmühle zur Wollveredelung und sogar eine große Glasgießerei. Anderenorts wurden Sägewerke mit Mühlen betrieben oder sie dienten zur Entwässerung.

Bis zu 300 Menschen arbeiteten hier in der Tørning Mølle. Sie alle formten diesen Ort, hinterließen ihre Spuren und Erinnerungen. Die ausgetretenen Holzstufen erzählen davon.

Nun sind wir hier, lauschen der Stille diesen Ortes. Hören in unseren Vorstellungen das Rattern der Antriebsräder, das Schleifen der Riemen, das Rauschen des Korns… Die vielen Stimmen, die einst hier den Ton bestimmten. Durch die alten Industriefenster fällt das Licht. Licht, welches die Atmosphäre von damals sichtbar macht. In all ihren feinen und ehrlichen Nuancen. Vieles ist nur schemenhaft zu erkennen und fordert unsere Fantasie, unser Denken, unser Fühlen.  

Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm
Tørning Mølle, Vojens, Leica SL 75mm

Nach endloser Zeit verlassen wir das Herz der Tørning Mølle, in der heute noch zwei Francis Turbinen im Keller den Strom produzieren. Strom, der einst Teile der Stadt Hadersleben / Haderslev versorgte. Aber das wird eine andere Geschichte.

Die Anlage der Tørning Mølle kann man das ganze Jahr besuchen. Das Mühlenhaus ist einzig in den Sommermonaten für Besichtigungen geöffnet. Führungen bis Gruppengrößen von 25 Personen sind ganzjährig möglich.

Informationen gibt es auf der offiziellen Seite der Tørning Mølle hier…