Leica APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH., Fröslevlejren | © mare.photo
Leica APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH., Fröslevlejren | © mare.photo
Leica APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH., Fröslevlejren | © mare.photo


Galerie

F R Ø S L E V L E J R E N   –   L E I C A   S L   A P O   S U M M I C R O N   1 : 2   7 5 M M  

Ein dunkles Kapitel liegt über dem heutigen Begegnungszenzrum und ehemaligen Konzentrationslager Fröslevlejren bei Padborg.  Wir haben versucht, die Stimmung der dunklen Zeit mit dem Leica S APO 1:2 75mm asph. einzufangen.

Immer wieder fahren wir nach Padborg und Fröslev und besuchen das ehemalige dänische Konzentrationslager Fröslevlejren. Im Jahr 1944 wurde Fröslevlejren durch die deutschen Besatzer errichtet, um Widerstandskämpfer und Grenzgendarmen zu internieren.

Nach der Kapitulation des Deutschen Reiches wendete sich das Blatt. Nun wurden die Menschen, die auf der Seite der Besatzer standen, interniert. Doch brauchten sie keine Sorge haben, in die deutschen Vernichtungslager verschleppt oder erschossen zu werden.

Die Namen der Opfer durch das Naziregime sind im Fröslevlejren in Stein gemeißelt. Aber die Deutsche Besatzung hat noch etwas angerichtet, mit dem sich die dänische Gesellschaft bis heute in der Aufarbeitung sehr schwer tut.

Sie hat blinden Hass gesät und Verachtung. Hass und Verachtung, der nach dem Krieg selbst deutschen Flüchtlingskindern in den dänischen Lagern entgegen schlug.

!bwRhCFXqWq
Leica APO-Summicron-SL 1:2 /7 5 ASPH., Fröslervlejren
Leica APO-Summicron-SL 1:2 /7 5 ASPH., Fröslervlejren
Leica APO-Summicron-SL 1:2 /7 5 ASPH., Fröslervlejren

Ob die Kinder in Begleitung ihrer Familie waren oder alleine im Flüchtlingsstrom nach Dänemark kamen, sie kamen wie die Erwachsenen in Lagern und wurden mangelhaft versorgt. Ärzte und Krankenschwestern, sogar das zur Neutralität verpflichtete dänische Rote Kreuz versagte ihnen grundlegende medizinische Versorgung. Etwa 7.500 Kinder starben in den dänischen Flüchtlingslagern. Kleine wie große Kinder. So wurde aus einem Volk der Opfer ein Volk der Täter. Ein Volk, dass ich sehr liebe. Ein Volk aber, dass sich schwer tut, diese Epoche ihrer Geschichte ehrlich und selbstbewusst aufzuarbeiten.

Nicht, um anzuklagen. Sondern um die kleinen unschuldigen Kinder zu betrauern, ihnen einen Platz zu geben und Acht zu geben, niemals wieder blinden Hass und blinde Verachtung zuzulassen.

Vielleicht braucht es dazu einen Stein des Anstoßes. Vielleicht irgendwo am Stacheldraht im Fröslevlejren. Dann könnte aus der Begegnungsstätte Fröslevlejren eine Versöhnungsstätte Fröslevlejren werden.

Leica APO-Summicron-SL 1:2 /75 ASPH., Fröslervlejren | © mare.photo
Leica APO-Summicron-SL 1:2 /75 ASPH., Fröslervlejren | © mare.photo
Leica APO-Summicron-SL 1:2 /75 ASPH., Fröslervlejren | © mare.photo