Fiskeläge auf Gotland – Sjaustrehammaren / Sjaustre Fiskeläge

Sjaustre Fiskeläge, Sjaustrehammaren-Fiskeläge-Kodak-Ektar-Fiskeläge-Gotland
Sjaustrehammaren Sjaustre Fiskeläge, Kodak Ektar, Fiskeläge Gotland | © mare.photo

Es ist nicht viel bekannt über diesen alten Hafen mit der kleinen Fischersiedlung und doch ist es ein bezaubernder und vielleicht mystischer Ort, der uns nicht nur mit den schönsten Snadstränden auf Gotland verzaubert.

Von gestern: Fiskeläge auf Gotland – Sjaustrehammaren / Sjaustre Fiskeläge

So einfach kommt man eigentlich nicht zur Sjaustre Fiskeläge und Sjaustrehammaren, dem alten Hafen. Vor allem wegen der feinsandigen breiten Strände, dem Grasland und dem dahinter liegenden weitläufigen Wald mit seinen versteckten Ferienhäusern kommen die Menschen an diese langgezogene Bucht. 

Hier, nahe der Sjaustre Fiskeläge, dem Sjaustrehammaren, fällt der Strand leicht ab ins Wasser und die Menschen verlieren sich in der Weite. Von weitem aber ist sie schon zu sehen, die Sjaustre Fiskelägeund der Sjaustrehammaren, dem Hafen, an dem heute nur noch Sportboote und einzelne kleine Fischkutter fest machen.

Heute werden die Holzhütten der Sjaustre Fiskeläge als Ferienunterkünfte genutzt. Doch als Besucher der Sjaustre Fiskeläge, dem Sjaustrehammaren bekommt man schon das Gefühl, von den Bewohnern beäugt und beobachtet zu werden. Sie wissen, wer hier fremd ist, bieten aber zugleich die Offenheit und Herzlichkeit, wenn man ihnen begegnen möchte.

Harte Arbeit für ein wenig Fisch in der Sjaustre Fiskeläge am Sjaustrehammaren

Man mag sich nicht vorstellen, wie sehr die Fischer in der Sjaustre Fiskeläge am Sjaustrehammaren gefroren haben mussten, wenn sie von der herbstlichen oder winterlichen aufgewühlten See mit ihrem hart erarbeiteten Fang nach Hause kamen und in einer der Hütten ihre nasse Kleidung wechselten. Das kleine Bootswrack auf dem Titelbild kann vielleicht ein wenig von der Schwere der Arbeit der Fischer hier in der Sjaustre Fiskeläge am Sjaustrehammaren vermitteln.

Heute sind nur noch wenige Fischer geblieben, die sich mit der Fischerei ein wenig Geld dazu verdienen. Während sie rausfahren, gehen wir durch das Gatter ins benachbarte Naturschutzgebiet, welches gleich hinter den Hütten beginnt.

Leave a Comment