Schifffahrtsmuseum Flensburg / Rum-Museum Flensburg

Zu den sehenswerten Museen entlang der Flensburger Förde gehören unbedingt das Schifffahrtsmuseum Flensburg und das Rum-Museum Flensburg. Sie gehören zum historischen Hafen Flensburg und liegen gleich gegenüber der ebenso faszinierenden wie berührenden Museumswerft Flensburg. 

Sowohl das Schifffahrtsmuseum wie auch das Rum-Museum in Flensburg befinden sich in einem Gebäude und erzählen auf lebendige Weise die Bedeutung der Flensburger Förde und der Stadt Flensburg im Kolonialzeitalter bis in die jüngste Zeit.

Stadtgeschichte Flensburg im Schifffahrtsmuseum Flensburg

Einst galt Flensburg als die wichtigste Hafenstadt Dänemarks für den Ostseehandel. Vor allem der Handel mit Zuckerrohr und damit verbunden auch des Exports von Rum hat Flensburg groß gemacht.

Werften entstanden und Zulieferbetriebe, auch der Handel und das Handwerk innerhalb der Stadt trugen maßgeblich zur Entwicklung der Stadt bei. Vor allem die zahlreichen Produktionen von Rum haben Flensburg auch international berühmt gemacht. denn was lag näher, als das vorhandene Zuckerrohr nicht nur zu handeln sondern direkt weiter zu verarbeiten.

Das Zuckerrohr wurde in den damaligen dänischen Kolonien gewonnen und dabei ging die Seefahrermacht nicht gerade zimperlich mit den Einheimischen um. Auch Sklaven wurden unter brutalen Umständen auf den Plantagen eingesetzt und menschenunwürdig gehalten.

Deutsch-Dänische Geschichte im Schifffahrtsmuseum Flensburg

Mit der neuen Grenzziehung verblieb das damalige Flensburg, welches zuletzt unter deutscher Hoheit stand, im heutigen Deutschland.

Aber auch heute spiegelt sich täglich der deutliche dänische Einfluss, immerhin leben fast 20.000 Dänen in der Stadt. Und das ist eine echte Bereicherung.

Entsprechend zeigt das Schifffahrtsmuseum Flensburg die dänisch deutsche Geschichte, die Stadtentwicklung, zahlreiche Schiffstechnik und geht auch aufwühlend und schonungslos mit den Opfern des Kolonialhandels ein.

Das Flensburger Rum-Museum ist in den Räumen des Schifffahrtsmuseum untergebracht, denn es gehört untrennbar zur Flensburger Geschichte der Seefahrt. Ein kleines gemütliches Café und ein recht großer und außergewöhnlich vielfältiger Museumsshop unterstreichen die Lebendigkeit dieses Museums. Wir sind sehr angetan und können einen Besuch in diesem Museum sehr empfehlen.

Weitere Informationen gibt es unter Schifffahrtsmuseum Flensburg.

Leave a Comment