Plankemai , 24937 Flensburg Jürgensby, Johannisviertel, Dammhofarial
Plankemai , 24937 Flensburg Jürgensby, Johannisviertel, Dammhofarial | © mare.photo
Plankemai , 24937 Flensburg Jürgensby, Johannisviertel, Dammhofarial | © mare.photo


Galerie

P L A N K E M A I   I N   2 4 9 3 7 F L E N S B U R G  –   J Ü R G E N S B Y

Die kleine Straße Plankemai in 24937 Flensburg – Jürgensby verbindet die Karlstraße / Süderfischerstraße mit der Johannisstraße. Sie ist Teil des historischen Dammhofareal und des Johannisviertel.

Die Umgebung um die Plankemai mit dem Johannisviertel und dem Dammhofareal gehört zum ältesten Siedlungskern der späteren Stadt Flensburg. Der Dammhof befand sich zwischen Plankemai, Johannisstraße, Johanniskirchhof und Süderfischerstraße. Angrenzend befindet sich auch die Dammhofstraße.

Noch heute findet man hier eine Erhebung von etwa 70 x 80 Metern. Hier soll sich die älteste Burg der Stadt Flensburg befunden haben.

Was der Zweite Weltkrieg nicht schaffte, wurde in den Jahrzehnten nach dem Krieg Realität. Die Liebe zu brutalen Betonmonumenten und zu üppigen Straßenbauten sorgte für eine nachhaltige Verdrängungsarchitektur.

Gab es in dieser Umgebung einige Gewerbebetriebe, verfielen diese nach ihrer Aufgabe. Große Brachen entstanden und der Plan, eine gigantische Straßenverbindung bis hin zur Flensburger Förde durch das Johannisviertel zu führen, erstickte jeden Keim einer echten Kreativität.

So baute man im Jahr 1964 auch die Handwerkskammer unangepasst und dominant mitten in die historische und vom Lebenswert her völlig unerkannte Umgebung ohne Rücksicht auf Harmonie. 

Erst in den 1980er Jahren entstanden Ideen, die Umgebung der Plankemai, der Karlstraße, der Johannisstraße und der Süderfischerstraße als ein städtebauliches Gesamtkonzept zu gestalten und die irrsinnigen Straßenbaupläne fallen zu lassen.

Im Johannisviertel sind nahezu alle Baulücken geschlossen. In der Plankemai sind sie noch vorhanden. Aber gerade der obere Teil Richtung Johannisstraße könnte Anregung geben, wie man diese im unteren Bereich schließen könnte.