Kirchenruine Bara Ödekyrka – Kirchenruinen auf Gotland

Kirchenruine Bara Ödekyrka, Gotland, Kodak Ektar | © mare.photo

Über die gesamte Insel Gotland begegnen uns immer wieder diese fast legendären Kirchenruinen. Bei jeder dieser Ruinen können wir nicht anders als anzuhalten und für einen Moment zu verweilen.

Kirchenruine Bara Ödekyrka – Kirchenruinen auf Gotland

Die Kirchenruine Bara Ödekyrka gehört zu den Kirchenruinen auf Gotland und liegt ein wenig versteckt in der Nähe von Gothem an der Ostküste. Ganz in der Nähe des kleinen Freilichtmuseum Fornstuga entdecken wir die Kirchenruine Bara Ödekyrka in einem kleinen Waldstück. 

Entstanden ist die heutige Kirchenruine Bara Ödekyrkas im 13. Jahrhundert. Doch schon im 16. Jahrhundert wurde sie aufgegeben. Aber immer noch immer finden hier Freiluftgottesdienste und Konzerte hier statt.

Es ist eine besondere Art, an einem Ort wie an der Kirchenruine Bara Ödekyrka zur Ruhe zu kommen und sich zu besinnen. Zeit und Beständigkeit, das ist es, was dieser Ort für die Insel symbolisiert. Vor der Kirche steht eine funktionsfähige Brunnenpumpe, mit der wir frisches Wasser für uns und den Hund schöpfen. Wir brauchen einige Zeit, um dann berührt wieder in den Bulli zu steigen und mit der Energie dieses Ortes weiter fahren.

Leave a Comment