Johanniskirchhof, 24937 Flensburg Jürgensby, Johannisviertel, St. Johanniskirche
Johanniskirchhof, 24937 Flensburg Jürgensby, Johannisviertel, St. Johanniskirche
Johanniskirchhof, 24937 Flensburg Jürgensby, Johannisviertel, St. Johanniskirche


Galerie

J O H A N N I S K I R C H H O F    I N   2 4 9 3 7   F L E N S B U R G  

Der Johanniskirchhof in 24937 Flensburg liegt im alten Stadtteil Jürgensby. Nur wenige Minuten ist der Johanniskirchhof vom Stadtzentrum Flensburg entfernt. Er verläuft um die St. Johannis Kirche in Flensburg. Diese ist Namensgeber des historischen Johannisviertel, welches zu den Gründungssiedlungen der Stadt Flensburg gehört.

Der Johanniskirchhof verbindet auf dem Fußweg die Angelburger Straße mit der Süderfischerstraße und der Straße Am Dammhof.

Das Johannisviertel mit seinen alten Straßenzügen gehört zu den reizvollsten Quartieren in Flensburg. Seit den 1990er Jahren hat man sich der Schönheit der einstigen Arbeiter- und Fischerhäuser besonnen und sie aufwendig und liebevoll saniert. Vereinzelt gibt es aber im Johanniskirchhof noch Potential.

Einst reichte die Südspitze der Flensburger Förde bis ans Johannisviertel, dann verlandete sie.

Heute ist der Johanniskirchhof mit dem Johannisviertel durch den ungenutzten Bahndamm weitgehend vor dem Stadtlärm geschützt. Immer wieder gibt es Diskussionen, den Bahndamm zu entfernen. Vermutlich steht bei diesen Gedanken die Nutzung als Bauland im Vordergrund. Aber diese Meinung können nur Menschen vertreten, denen die Seele des Johannisviertel und der Stadteinfahrt egal ist.

Das Johannisviertel mit der St. Johannis Kirche liegt auf der Route der Backstein-Gotik.  Die Architektur der Gebäude um die St. Johannis Kirche entlang des Johanniskirchhof erinnert in Teilen an die Architektur im Lübecker Stadtzentrum.