Hülltofter Tief – der kleine Badesee entlang der Grenzroute Deutschland-Dänemark

Das Hülltofter Tief gehört zu den unbekannten Seen in Schleswig-Holstein und liegt im Norden von Nordfriesland nahe der dänischen Grenze.

Dass man ganz oben im Norden,  fast an der dänischen Grenze, neben der nahen Nordsee auch noch Binnenseen entdeckt, wird den ein oder anderen verwundern.

Nicht ohne Grund fand ein berühmter Maler diese einmalige Landschaft so reizvoll, dass er sich hier niederließ.  Das Emil-Nolde-Museum entstand auf seinem ehemaligen Atelier.

Nur einen Steinwurf von hier liegt in der weitläufigen Niederung das Hülltofter Tief. Im Sommer gerne als Badestelle genutzt hat sich hier auch zunehmend das Skandaløs-Festival etabliert. Die Badestelle selbst verfügt über eine WC-Analge, einen kleinen  Strand und eine Schwimminsel.

Seedaten Hülltofter Tie

  • Fläche:  12,6 ha
  • Höhe über NN:  
  • Uferlänge: 2.12 km  
  • max.Tiefe: — 
  • mittlere Tiefe:– 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: zahlreiche kleine Wasserarme und Quellen 
  • Abfluss:  
  • Anliegende Orte:  Gemeinde Aventoft, Neukirchen

 

Leave a Comment