Fiskeläge auf Gotland – Fischerstelle Grynge Fiskeläge

Grynge Fiskeläge Gotland Kodak ektar Leica M Summilux 1.4 50 asph.
Grynge Fiskeläge, Gotland, Kodak Ektar, Leica M Summilux 1.4 50 asph. | © mare.photo

Dieser Ort wirkt auf den ersten Blick verlassen, nach Jahren der Fischerei. Doch wo früher die Fischer von ihrer Fahrt ausruhten, sind heute Urlauber eingezogen, die einen der schönsten Strände von Gotland entdecken dürfen. Doch bei allem Tourismus: Diese Fischerstelle hat nichts von ihrem Charme verloren, vielleicht auch, weil sie so abseits liegt.

Erbe aus Stein: Die Grynge Fiskeläge – Fiskeläge auf Gotland

Eher zufällig habe ich die Grynge Fiskeläge während einer langen Küstenwanderung entdeckt. Und ich habe sie so gar nicht auf den ersten Blick als eine der Fiskeläge auf Gotland erkannt. Doch ist sie mir mit ihrer Ursprünglichkeit, ihrer einzigartigen und bescheidenen Schönheit gut in Erinnerung geblieben.

Die Grynge Fiskeläge  ist natürlich nur eine der 150 Fiskeläge auf Gotland, die erhalten geblieben sind, doch sie sticht in besonderem Maße hervor. Eher würde ich solchen Baustil in der französischen Provence vermuten, das geht mir allerdings auf Gotland oft so. Ob die Fischer damals in der anstrengenden Arbeit überhaupt einen Blick für die Schönheit dieser Umgebung hatten? Es ist anders schwer vorstellbar, denn vor der Grynge Fiskeläge breitet sich die wunderschöne weitläufige Bucht Sandviken zwischen dem beliebten Ferienort Ljugarn und dem nördlich gelegenen Leuchtturm Herrvik mit ihrem feinsandigen und elend langen Strand aus.

Das alte Fischerdorf Grynge, die Grynge Fiskeläge, besteht aus etwa 20 Strandhäusern aus den 18. und 19. Jahrhundert. Die Grynge Fiskeläge gleicht ein wenig einer Hippie-Hochburg, allerdings sind die Menschen, die ich hier antreffe, auch ohne Joint ganz entspannt. Sie wissen um ihr Juwel, in dem sie hier mindestens in jeder Saison zuhause sind. 

Die Zeit steht irgendwie still in der Grynge Fiskeläge, touristischer Trubel findet an anderen Orten auf der Insel statt. Grynge ist nicht der Platz für einen schnellen Schnappschuss, hier taucht man unweigerlich ein in ein Stück echte Lebensart nach Gotland Art.

Wir haben die Grynge Fiskeläge analog auf Kodak Ektar mit dem Leica M Summilux 1.4 / 50 asph. aufgenommen.

Leave a Comment