Zitate

Fotografische Zitate | Joel Meyerowitz

Helleren, Jøssingfjord, Nordsjøvegen, Kodak ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph., mare.photo
Helleren, Jøssingfjord, Nordsjøvegen, Kodak ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph. | © mare.photo

Eine Kamera zu tragen, ist wie eine Freikarte für das Unerwartete.

Joel Meyerowitz

Über den Fotografen
Joel Meyerowitz kam 1938 in New York zur Welt und wuchs in der Bronx auf. Zunächst studierte er Malerei an der Ohio State University (1959) und verdiente sein Geld als Werbegrafiker in New York. Doch schon ab 1962 fotografierte er intensiv. Anfangs lichtete er seine Motive mit Kodachrome-Filmen ausschließlich in Farbe ab.
Heute gehört er zu den Mitbegründern der Street-Photography und der New Color Photography. 
Zahlreiche Auszeichnungen hat er in seinem Leben erlangt, unter anderen im Jahr 2017 den Leica Hall of Fame Award. Immer wieder zeigen die renommierten Museen rund um den Globus als Einzel- oder auch als Gruppenausstellungen seine Werke.
Zu seinen jüngsten beeindruckendsten Werken gehört sicherlich die Serie Aftermath aus dem Jahr 2011, die sich mit der Zerstörung und dem Wiederaufbau des Word Trade Centers beschäftigt. Heute lebt und arbeitet Joel Meyerowitz in Buonconvento in Italien und in New York.

Leave a Comment