Foodfotografie Rheinwerk Maria Panzer

Foodfotografie – Genuss und Lifestyle in Szene setzen | von Maria Panzer + Rheinwerk Verlag

Bilder von Speisen und Getränken, dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft... Wie macht man das nur? Der renommierte Rheinwerk Verlag hat mit der Autorin Maria Panzer einen echten Profi gewonnen und die aktuell überarbeitete Ausgabe des erfolgreichen Fotohandbuches „Foodfotografie – Genuss und Lifestyle in Szene setzen“ herausgegeben ...

Elbphilharmonie Hamburg, Konzerthaus Hamburg, Elbe Hamburg, Leica M Summilux 1.4 50 asph., Kodak Tmax 100 | © mare.photo

Grau ist auch nur eine Farbe – Kodak Tmax 100 in Hamburg Speicherstadt

Regelmäßig sind wir in der durchaus grauen Stadt Hamburg.Dort, wo Hans Albers berühmt wurde mit seinen Scharz-Weiß-Filmen. Wir haben den feinen analogen Kodak Tmax 100 genommen und damit an einem grauen Tag ein paar Momente eingefangen.

Analoge Fotografie, Das umfassende Handbuch, Rheinwerk

Analoge Fotografie – Das umfassende Handbuch

Da wir selbst noch oft analog fotografieren, waren wir neugierig auf die neue Ausgabe „Analog fotografieren – Das umfassende Handbuch“ aus dem Hause Rheinwerk. Wird es alle Themenfelder und Anleitungen der heutigen analogen Fotografie berücksichtigen udn dabei verständlich sein? Wir stellen vor...

Stensjö By Smaland, Kodak Tri X, Leica M Elmarit 2.8 135mm

Stensjö By – analog mit dem Kodak Tri X und 135mm Brennweite

Bei unserem Besuch eines der Drehorte von „Wir Kinder von Bullerby“ in Stensjö By haben wir ausschließlich Bilder mit der Brennweite 135mm auf dem klassischen Schwarz-Weiß-Film Kodak Tri X aufgenommen. Die besten Voraussetzungen, in den Bildern die vergangene Zeit einzufangen...

Digital filmen - das umfassende Handbuch Rheinwerk

Digital filmen - Das umfassende Handbuch: Rezension

Druckfrisch auf dem Markt ist die vierte Ausgabe von „Digital filmen – Das umfassende Handbuch“ aus dem Rheinwerk Verlag. Wir verraten unabhängig und kritisch, ob dieses Werk tatsächlich praxistauglich ist. Und das erfolgt in diesem Fall in einem längerfristigen Selbsttest. Soviel sei von unserem ersten Eindruck verraten: Wir wurden nicht enttäuscht...

Reisefotografie, die große Fotoschule, Rheinwerk | © mare.photo

Die große Fotoschule von Stefanie Bernhard und Stefan Tschumi aus dem Rheinwerk-Verlag

Wenn es um Bücher zum Thema Fotoschule geht, blättere ich in der Regel kurz durch und lege solche Literatur schnell wieder weg. Denn viele fühlen sich berufen, aber nur wenige sind auserwählt, ein solches Buch inhaltlich wertvoll auch zu schreiben. Um so schwerer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Aktuell haben wir die Neuerscheinung „Reisefotografie – Die große Fotoschule“ von Stefanie Bernhard und Stefan Tschumi auf dem Tisch und erzählen, ob wir diese Literatur empfehlen können. Hier ist unsere Rezension.

Kinder, Kodak Tmax 400, Leica M Elmarit 2.8 28 asph.

Keine Kinderbilder im Netz – Kinderschutz vor Eigennutz

Jeder hat das Recht auf ein eigenes Bild. Auch unsere und fremde Kinder. Und zwar gleichermaßen. Wer egal wo auch immer im Internet Bilder von Kindern publiziert, darf sich gewiss sein, keine Kontrolle mehr über sie zu haben. 

ehemaliger deutscher U-Boot-bunker in Trondheim | © mare.photo

Welche Kamera passt zu mir

Welche Kamera passt zu mir? Foren, Tests und Magazine wollen uns weiss machen, sie wüssten es. Und wenn man deren Zeilen Glauben schenkt, ohne selbst herausgefunden zu haben, welches denn die richtige ist, hat man eines versäumt: sich zu entwickeln. Wie soll sich da ein Bild entwickeln?

Polizeifahrzeuge in Schleswig-Holstein | © mare.photo

Bild Dir meine Meinung

Die Meinung des Meinenden ist nur eine vermeintliche. Man meint nur, dass man meint. In Wirklichkeit ist man das Opfer seiner sozio-kulturellen Determinanz.

Die Reportage

 Mittendrin statt nur dabei

Erstes Lazarett des Internationalen Roten Kreuzes in Oeversee | © mare.photo

Mittendrin statt nur dabei: Die Reportage

Es gibt verschiedene Wege, den Ort mit seinem Menschen und Tieren zu beschreiben. Die langweiligste Form ist die der Dokumentation, die spannendste die Reportage. Doch, was hat es mit der Reportage auf sich? Ist sie noch zeitgemäß?

Grimeton Sverige, Langwellen, Kodak Tri X, Leica M Elmarit 2.8 28 asph.

6114 Kilometer und kein Berg – die Radiostation Grimeton

Wir besuchen den einzig verbliebenen Maschinensender / Langwellensender der Welt, die Radiostation Grimeton. Einst gab es über den Globus 17 baugleiche Anlagen,. Heute erinnert die Radiostation an die Grundzüge weltweiter Kommunikation und erklärt, warum genau in dieser Einöde die Radiostation Grimeton entstand. Wir nähern uns dem Langwellensender mit ebenfall klassischen Medienwerkzeuegen: der legendären Reportagekamera Leica M und dem ebenso klassischen Reportagefilm, dem Kodak Tri X.

Grimeton Sverige, Langwellen, Kodak Tri X, Leica M Elmarit 2.8 28 asph.

Radiostation Grimeton und der Alternator: So entstehen Langwellen

Wer erinnert sich noch an die Radios mit ihrem Breitbandempfang, den Transistoren und dem Zeiger, der durch Drehen eines der runden Knöpfe auf die richtige Freuquenz kommt und je nach Wahl einen der weltweiten Sender bekommt? Zuvor hat man dazu eine Wahltaste für UltraKurzWelle, Mittelwelle oder Langwelle gedrückt. Wie diese Wellen entstehen, darüber mache ich mir zum ersten Mal Gedanken in der Radiostation Grimeton in Schweden, im einzig verbliebenen Maschinensender der Welt.

Grimeton Sverige, Langwellen, Kodak Tri X, Leica M Elmarit 2.8 28 asph.

Langwellensender Schweden – Die Radiostation Grimeton

Ob Langwellensender Grimeton oder Längstwellensender Grimeton, wir haben die Radiostation Grimeton besucht und porträtiert, die zum Unesco Welterbe in Schweden zählt. Dabei sind wir der Geschichte des Längstwellensender Grimeton auf den Grund gegangen und beschreiben hier eine weltweit einzigartige Sehenswürdigkeit, die man so nicht unbedingt in Schweden vermutet.

Das Portrait

 Advertoriels und Geschichten

Falu Röd Färg, Falun rot, Kupfermine Falun | © mare.photo

Falun im Schwedenrot – Die Geschichte des Falunrot (Falu Röd Färg)

Überall begegnen uns schwedenrote Holzhäuser und Gartenlauben. Was hat es mit dieser Farbe Schwedenrot, auch Falunrot oder Falu Rödfärg genannt, auf sich? Wir kommen der Geschichte bei einem Besuch im südlichen Mittelschweden, in Dalarna, auf die Spur.

Kieft & Klok, Leica SL 2.8 24-70mm

Wenn Träume in Erfüllung gehen – Oldtimerhandel Kieft & Klok

Wessen Herz für die alten VW schlägt, der kommt an einem Namen nicht vorbei. Kieft & Klok in Renkum in den Niederlanden, zwei Kumpels, die sich schon vor dem Jahr 2000 zusammen taten und eine Werkstatt für die historischen Fahrzeuge aus Wolfsburg gründeten. Sie reisen um dieWelt, um die letzten Schönheiten aus Wolfsburg und Co zu entdecken. Heute sind wir hier und dürfen in den heiligen Hallen von Kieft & Klok fotografieren.

Mekanisk Museum Sønderjylland Kruså, Krusau, Landwirtschaftliches Museum Dänemark, Museen im Grenzland Dänemark Deutschland, Leica SL APO 2.0 75mm asph.

Mekanisk Museum Sønderjylland in Krusau

Alte funktionierende Mechanik begeistert mich genauso wie alte Baumaschinen oder Traktoren. Nun haben wir vom Mekanisk Museum Sønderjylland nahe Flensburg gehört, packen Kind und Kegeln und machen uns auf den Weg. Mit dabei das neue Leica SL APO Summicron 1:2 75mm asph., mit dem die Bilder des Mekaniks Museum Krusau, als dass es auch bekannt ist, entstehen.

Christian Lassens Minde Museum Jardelund, Dorfmuseum Jardelund, Leica SL 75mm

Homestory bei Lassens – Zu Gast auf dem Christian Lassens Hof in Jardelund

Jedes noch so kleine Kaff hat heute sein eigenes Museum. So haben wir auch das kleine Dorfmuseum in Jardelund nahe der Grenze Deutschland– Dänemark entdeckt. Aber lohnt sich ein Besuch hierher?  Heute sind wir zu Gast im Christian Lassen´s Museum Jardelund. Um es vorweg zu nehmen: Ja, das lohnt sich unbedingt! 

Dr. Paul Wolff,Meine Erfahrungen mit der Leica

Dr. Paul Wolff – Meine Erfahrungen mit der Leica

Seit einigen Jahren steht das wohl erste über eine Leica verfasste Buch in unserem Schrank. Die Leitz-Werke steckten mit der Kleinbildfotografie noch in den Kinderschuhen. In diesem Moment begegneten sich der Erfinder der Leica, Oscar Barnack und Dr. Paul Wollf, einer der erfolgreichen Fotografen seiner Zeit und Autor des Leica-Buches. Diese Begegnung brachte enormen Schub in die Kleinbildfotografie und hat Anteil daran, das Leica heute das ist, was es ist. Wir erzählen die ganze Geschichte ...

Leica M, Kodak Ektar

Warum ich mit der Leica M fotografiere

Jeder der reisenden Blogger oder Journalisten hat seinen eigenen Schwerpunkt in der Fotografie. Während der eine einen schweren Rucksack gefüllt mit diversen Kameras und Objektiven einpackt, kommt anderer mit dem Smartphone aus. Die einen möchten für jede Situation gewappnet sein, andere möchten möglichst wenig Geld investieren. Dazwischen gibt es natürlich viele Alternativen. Die sind nicht besser oder schlechter. Wir haben uns für das Leica M System entschieden und beschreiben, warum es für uns das ideale Kamera-System darstellt.

Geschichten erzählen

 …ohne Gestern kein Morgen

Äskhults By, Leica SL 75mm

Äskhults By in Schweden – Spurensuche: Dorfleben im Mittelalter

Südlich von Göteburg und nahe von Kungsbacka entdecken wir einige spannende und eher unbekannte Sehenswürdigkeiten. Etwas abgelegen liegt das fast vergessene Bauerndorf Äskhults By. Hier stoßen wir auf die Geschichte eines nunmehr unbewohnten Dorfes, die uns die andere Seite von unserem verklären „typisch schwedisch“ offenbart.

Äskhults By, Leica SL 75mm

Äskhults By in Schweden– Geschichte eines schwedischen Bauerndorfes

Von der Hauptstraße ab, ein paar Kilometer die kleine Landstraße entlang, vorbei an Wiesen und Felder, dann abbiegen und die schmale Straße hinauf in den Wald- irgendwo dahinter befindet es sich, das alte und schon fast vergessene Bauerndorf Äskults By.

Bücher – Rezensionen

Inspiration, Leica Akademie, Leica SL 24-70mm

INSPIRATION – LEICA AKADEMIE, Heidi und Robert Mertens: Rezension

Unser Bücherschrank ist überschaubar. Ein paar ausgewählte Bücher über den Bulli, ein paar besondere Einrichtungsbücher, wenige fertige Bildbände über das Reisen und seit neuestem als Ergänzung zu unseren Fotobüchern INSPIRATION – LEICA AKADEMIE von Heidi Mertens und Robert Mertens aus dem Hause Rheinwerk.

Reisefotografie, die große Fotoschule, Rheinwerk | © mare.photo

Reisefotografie – Die große Fotoschule i aus dem Rheinwerk-Verlag

Aktuell haben wir die Neuerscheinung „Reisefotografie – Die große Fotoschule“ von Stefanie Bernhard und Stefan Tschumi auf dem Tisch und erzählen, ob wir diese Literatur empfehlen können. Hier ist unsere Rezension.

Digital filmen - das umfassende Handbuch Rheinwerk

Digital filmen - Das umfassende Hadbuch: Rezension

Druckfrisch auf dem Markt ist die vierte Ausgabe von „Digital filmen – Das umfassende Handbuch“ aus dem Rheinwerk Verlag. Wir verraten unabhängig und kritisch, ob dieses Werk tatsächlich praxistauglich ist. Und das erfolgt in diesem Fall in einem längerfristigen Selbsttest. Soviel sei von unserem ersten Eindruck verraten: Wir wurden nicht enttäuscht...

Analoge Fotografie, Das umfassende Handbuch, Rheinwerk

Analoge Fotografie – Das umfassende Handbuch

Da wir selbst noch oft analog fotografieren, waren wir neugierig auf die neue Ausgabe „Analog fotografieren – Das umfassende Handbuch“ aus dem Hause Rheinwerk. Wird es alle Themenfelder und Anleitungen der heutigen analogen Fotografie berücksichtigen udn dabei verständlich sein? Wir stellen vor...

Foodfotografie Rheinwerk Maria Panzer

Foodfotografie – Genuss und Lifestyle in Szene setzen | von Maria Panzer + Rheinwerk Verlag

Bilder von Speisen und Getränken, dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft... Wie macht man das nur? Der renommierte Rheinwerk Verlag hat mit der Autorin Maria Panzer einen echten Profi gewonnen und die aktuell überarbeitete Ausgabe des erfolgreichen Fotohandbuches „Foodfotografie – Genuss und Lifestyle in Szene setzen“ herausgegeben ...

Objektiv getestet

 Emotionen vor Technik

Leica Sl 75mm f2

Leica SL 75mm f2 Review – aus der Praxis

Seit über einem halben Jahr haben wir das Leica SL 75mm f2 im Einsatz. Wie alle Objektive dieser Serie verfügt es zurecht über die Zusatzbezeichnung APO. Nur sollte man wissen, dass es Hersteller gibt, die mit diesem Begriff reines Marketing betreiben und sich den hohen konstruktiven Aufwand eher sparen. Nun gibt es unzählige Tests auch über dieses Objektiv.

Kieft & Klok, Leica SL 2.8 24-70mm

Leica SL Vario Elmar 2.8 24-70mm: Alltags-Review

Zum ersten Mal nach langer Zeit habe ich wieder ein ganz gewöhnliches Standardzoom. Das neue SL 2.8 24-70mm. Das braucht ein wenig Zeit, sich im Umgang daran zu gewöhnen. Aber, es deckt weitgehend die Brennweiten ab, die ich im Alltag brauche.

Brennweiten

 Mut, den eigenen Weg zu finden

Figeholm, Kalmarsund, Oskarshamn, Misterhult, Kodak Ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph., Kodak Portra 160 | © mare.photo

Bilder mit 28mm

Die analogen Leica M oder die Leica SL 601 zusammen mit dem aktuellen Leica Elmarit M 2.8 / 28 asph. gehören zu unseren bevorzugten Kombinationen im Weitwinkel-Bereich. Wir zeigen einige Bildbeispiele und erzählen vom Zusammenspiel Objektiv und Kamera.

Ziegelmuseum Almvik Tegelbrukmuseet Almvik - Kodak Portra 160 | © mare.photo

Bilder mit 50mm

Die meisten Bilder auf mare.photo entstehen analog. Wir fotografieren mit Leica M und nutzen dazu gerne das Leica M Summilux 1.4 50 asph. Je nach Situation setzen wir den Kodak Ektar 100 ein, einen der feinkörnigsten Farbfilme. Denn wir das Summilux 1.4 50 asph. besticht auch der Kodak Ektar durch seinen ganz eigenen Ausdruck.

Äskhults By, Leica SL 75mm

Bilder mit 75mm

in Vorbereitung

Geschichte des Cafés, Kodak Portra 160, Leica M Makro Elmar 90

Bilder mit 90mm

in Vorbereitung

Stryn, Strynfjellet, Nordfjord, Oppstrynsvatnet, Kodak Ektar, Leica M Summilux 1.4 50 asph.,

Bilder mit 135mm

In den letzten Jahren ist auch bedingt durch das Fotografieren mit dem Smartphone die Weitwinkelfotografie immer populärer geworden. Man möchte unterwegs aus geringer Distanz möglichst alles auf das Bild bekommen. Dabei lohnt es sich, mal wieder einen Ausschnitt zu suchen. Wir haben bei einem unserer Besuche in Stensjö By einzig das Leica M Elmarit 2.8 135mm eingesetzt und

Strynefjellet, Kodak Ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph. | © mare.photo

Welche Objektive und Brennweiten sind die besten für Reise- und Landschaftsfotografie

Es gibt unzählige Artikel darüber, welches nun die ideale Fotoausrüstung für den anstehenden Urlaub ist. Und mit diesem Artikel kommt ein weiterer hinzu. Aber: Wir werden keine Auflistung von Kameras und Objektiven machen um möglichst viele Amazon-Klicks zu provozieren, wir möchten ganz frei und unabhängig erläutern, was wir auf Reisen mitnehmen.

Fotografieren bei Wind und Wetter

Sonne, Regen, Schnee und ein paar schöne Bilder

Ulefoss, Telemark, Kodak Portra 160, Leica M Elmarit 2.8 28 asph. | © mare.photo

Wie fotografiere ich Schnee

Wir haben den Kodak Portra 160 mit ins winterliche Südnorwegen genommen und in unsere Leica M7 mit dem Elmarit M 2.8 28 asph. und Summilux 1.4 50 asph. eingelegt. Aber wie fotografiert man Schnee? Ganz gleich ob digital oder analog?

Saltdal, E6, Leica M Elmarit 2.8 28 asph., Kodak Ektar

Bei schlechtem Wetter fotografieren – so schön kann die Realität sein

Schaut man sich zahlreiche Foren rund um das Reisen an, blättert man durch die Reisekataloge und Websites der Tourismusvereine, dann begegnen einem die schönsten Sonnenuntergänge und sonniger Himmel in allen erdenklich strahlenden Blautönen. Nicht wenige Reiseblogs bearbeiten dazu sogar Bilder, um ein Schlechtwetterfoto in ein sonniges Bild zu verwandeln.

Nordfriesland | © mare.photo

Trübe Sonne – weiche Bilder

Trotz Sonnenschein und bis zu 20 Grad warmen Temperaturen, trotz wolkenlosem Himmel ist der Horizont milchig, die Fernischt dunstig. War die Tour an diesem Wochenende also umsonst? Mitnichten- im Gegenteil. Dieses Wetterphänomen kann unterschiedliche Ursachen haben, die zusammen spielen oder auch für sich einzeln zu dieser durchaus melancholischen Stimmung führen können.

Das Dorfportrait

 …daheim ist es doch am schönsten- auch für die Anderen

Kollund by Night, Nachtfotografie, Leica SL 2.8 24-70mm

Kollund bei Nacht – Teil I

Einen Ort in der Dunkelheit zu portraitieren, das ist ein aktuelles Experiment in mehreren Schritten. Wir nähern uns der kleinen Perle an der Flensburger Förde, dem zu Krusau gehörenden Ort Kollund.

Kollund, Krusau, Leica SL 24-70mm

Kollund bei Nacht – Teil II

Nach dem ersten Fotospaziergang in der Dunkelheit war uns schnell klar, das Experiment fortzusetzen und uns an neue Szenen zu wagen. Gerade durch die privilegierte Lage an der Flensburger Förde bietet Kollund eine große Bandbreite an klassischer und moderner Architektur. Diese wird nachts auf besondere Weise sichtbar

Kollund by Night, Leica SL 2.8 24-70mm

Kollund bei Nacht – Teil III

Mit jedem nächtlichen Ausflug durch die Straßen von Kollund bekommen wir weitere Ideen für die potentielle nächste Tour. In diesem Artikel beschreiben wir, wie sich zu den Bildern auch ganz andere Töne entgegen dem alltäglichen Trubel in unserem Kopf festsetzen und Bilder erzeugen, die man mit der Kamera gerade nicht einfangen kann...

Kollund (Krusau, Kruså)

Kollund bei Nacht – Teil IV

So langsam werden die Motive schon rarer, sollen sie sich doch nicht wiederholen. Mit welcher Brennweite arbeite ich und welche Blende wird eingesetzt? Wie verhalte ich mich respektvoll, auch, wenn mich niemand sieht?

blank

Fresvik- das kleine Dorf am Fjord

Von Vik aus führt eine schmale Straße entlang eines Seitenarmes des Sognefjord. Auf halber Strecke wartet die Fähre auf die Überfahrt nach Balestrand. Doch wir fahren weiter, bis es nicht mehr weiter geht. Und kommen nach etwa 30 Kilometern in das kleine Dorf Fresvik. Ein Dorf, in dem für norwegische Verhältnisse die Armut auch heute zuhause ist. Aber das ändert nichts an dem Glück der Menschen, die hier leben.

Stensjö By - Kodak Portra 160 | © mare.photo

Stensjö By – ein Stück Bullerby

Das alte Dorf im schwedischen Småland währe fast in Vergessenheit geraten. Unbewohnt drohte es zu verfallen. Glücklicherweise wurde es rechtzeitig entdeckt und in die königliche Stiftung aufgenommen. Und so zählt Stensjö By für uns heute zu den schönsten Plätzen in Schweden

Figeholm, Kalmarsund, Oskarshamn, Misterhult, Kodak Ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph., Kodak Portra 160 | © mare.photo

Mein Dorf in 36 Bildern

Mitunter sind wir blind vor der eigenen Haustüre, betriebsblind sozusagen. Wir verlernen durch Gewohnheit, unsere direkte Umgebung zu entdecken. Dabei erinnern wir uns doch gerne an unsere Kindheit und damit verbunden an die schönen Orte, die wir in unseren jüngsten Jahren erobern durften.

Galerien

Bilder sagen mehr als Worte

Flensburger Förde, Flensburg, Leica SL APO f2 75mm asph.

Flensburg Hafenspitze in Bildern

Die historische Stadt Flensburg war einst die wichtigste Hafenstadt Dänemarks. In ihrer dramatischen Geschichte gehört Flensburg seit dem Jahr 1864 zu Deutschland und ist damit die nördlichste Hafenstadt in Deutschland. Flensburg ist geprägt durch die Flensburger Förde, die sich bis weit in die Innenstadt zieht und hier als Hafenspitze bezeichnet. Wir machen einen Rundgang um die Innenstadtförde und Hafenspitze von Flensburg und entdecken...

Museumswerft Flensburg, Flensburger Förde, Leica SL APO Summicron f2 75 mm asph.

Museumswerft Flensburg in Bildern

Wir sind zu Gast in der Museumswerft Flensburg und fangen auf unserem Rundgang einige Impressionen ein. Dazu nutzen wir das Leica SL Summicron APO 2.0 75mm asph. Beherrscht man dieses Objektiv, dann bekommt man wunderbare Nahaufnahmen in einer außergewöhnlichen Anmutung.

Kieft & Klok, Leica SL 2.8 24-70mm

Kieft & Klok Oldtimerhandel + Leica SL 2.8 24-70mm

Wessen Herz für die alten VW schlägt, der kommt an einem Namen nicht vorbei. Kieft & Klok in Renkum bei Arnheim in den Niederlanden, das sind zwei Kumpels, die sich schon vor dem Jahr 2000 zusammen taten und eine Werkstatt für die historischen Fahrzeuge aus Wolfsburg zu gründen. Heute sind wir hier und dürfen in den heiligen Hallen von Kieft & Klok fotografieren.

Vibæk Mølle, Gendarmstien, Leica SL 2.0 75mm

Vibæk Mølle in Bildern mit dem Leica SL APO 2.0 75mm asph.

Wir stellen das kleine Freilichtmuseum Vibæk Mølle nahe Høruphav bei Sonderburg vor. Der Mühlenhof Vibæk Mølle liegt am östlichen Ende des Gendarmstien. Wir haben ihn an einem der Aktionstag mit der Festbrennweite Leica SL 2.0 75mm asph. portraitiert.

Landbruksmuseum Vojens, Tørninggård, Leica SL 2.0 75mm

Leica SL 2.0 75mm trifft Tørning Mølle in Vojens bei Hadersleben (Haderslev)

Wir portraitieren die Tørning Mølle mit dem Festbrennweitenobjektiv Leica APO Summicron 2.0 75mm asph. und stellen diese alte Wassermühle bei Hadersleben (Haderslev) in Bildern vor. Die Tørning Mølle gehört heute zu den beliebtesten Kulturgütern in Süddänemark und erzählt ein Stück Industriegeschichte der letzten 100 Jahre.

Leave a Comment