Süden Tätorter

Tätorter auf Gotland | Burgsvik auf Süd-Gotland

Tätorter Gotland, Burgsvik Tätort, Kodak Ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph.
Tätorter Gotland, Burgsvik Tätort, Kodak Ektar, Leica M Elmarit 2.8 28 asph. | © mare.photo

Wer die Insel Gotland besucht, sollte unbedingt auch den Süden der Insel entdecken. Hier geht es beschaulich zu. Aber auch besonders reizvoll.

Tätorter auf Gotland – Burgsvik auf Süd-Gotland

Der kleine Tätort Burgsvik gehört zu den Tätorter Gotland, obwohl Burgsvik gerade einmal 335 Einwohner hat. Und so weit Burgsvik in Süd-Gotland liegt, so gemütlich ist es hier. Eine schöne Hafenanlage mit der zauberhaften Fiskeläge, einem schönen Strandbad und allen kulturellen und kulinarischen, regionalen Angeboten machen den Aufenthalt in Burgsvik rund.

In diesem Zentralort (Tätort) Burgsvik gibt es alles, was man zum Leben braucht oder meint, haben zu müssen. Nur die Tankstelle, die lohnte sich wirklich nicht mehr. So kann man auch ohne Auto hier auftanken und das entspannte Leben bei Eis und Kaffee das im Tätort Burgsvik genießen.

 Aber auch im kleinen Fischerhafen lädt ein tolles Restaurant in romantischer Umgebung ein. Gleich nebenan wartet das familienfreundliche Strandbad mit seinem kleinen Sandstrand. Hier fühlen sich gerade die Familien wohl, denn das Ufer geht recht flach ins Wasser. Für den Zugang ins schwimmtiefe Wasser gibt es schön angelegte Badestege.

Toiletten, sogar eine Sauna und ein öffentlicher Grillplatz sind Beispiele für schwedische Willkommens-Kultur. Entsprechend klein und überschaubar ist der Campingplatz, dafür aber sehr familiär und ruhig gelegen.

Seit über 500 Jahren gibt es hier einige Steinmetzbetriebe, die Schleifsteine aus dem regionalen Sandstein herstellen. Denn im Unterschied zum übrigen Gotland, der für seinen besonders widerstandsfähigen Kalkstein bekannt ist, wird im nahe gelegenen Steinbruch nahe Kettelvik Sandstein abgebrochen. Das kleine und wirklich sehenswerte Steinmuseum in Kettelvik zeigt in einem stillgelegten Steinbruch anschaulich die Geschichte des Abbaus von Sandstein. 

Leave a Comment