Fiskeläge auf Gotland – Fischerstelle Botvaldevik Fiskeläge

Botvaldevik Fiskeläge, Fiskeläge Gotland, Leica Elmarit 2.8 28 asph., Kodak Ektar
Botvaldevik Fiskeläge, Fiskeläge Gotland, Leica Elmarit 2.8 28 asph., Kodak Ektar | © mare.photo

Fast bekommen wir den eindruck, dass hier die Welt aufhört. Doch dafür ist die Fischerstelle Botvaldevik Fiskeläge durchaus lebendig.

Am Ende der Straße eine der Fiskeläge auf Gotland: Die Botvaldevik Fiskeläge

Die Straße führt geradewegs an den Hafen von Botvaldevik. Von hier aus legen kleine Boote zur benachbarten kleinen Insel ab und ein kleiner Sandstrand wird als Geheimtipp unter den Einwohnern gehandelt auf der Suche nach Badestellen. Wir aber sind auf der Suche nach den Fiskeläge auf Gotland und entdecken hier die Botvaldevik Fiskeläge.

Ein paar Fischer gibt es hier an einer der entlegensten Fiskeläge auf Gotland, der Botvaldevik Fiskeläge. Der Hafen von Botvaldevik gehört der Kommune und wird gerne von Bootstouristen genutzt, die hier zudem sich mit Strom und Wasser versorgen können. Aber auch Angler finden hier an der Botvaldevik Fiskeläge einen hervorragenden Ausgangspunkt.

Früher hat man hier im Hafen von Botvaldevik Holzprodukte und abgebauten Kalkstein verschifft. Doch die Boote bekamen mit wachsender Größe immer mehr Tiefgang, zu viel, um in diesem flachen Wasser anzulegen. Heute machen eben nur noch Fischkutter und Freizeitbboote gegenüber der Botvaldevik Fiskeläge fest.

Heute bieten die kleinen Hütten der Botvaldevik Fiskeläge romantische Übernachtungsmöglichkeiten mit einer ganz besonderen Aussicht und bodenständigen Umgebung. Dabei liegt die Botvaldevik Fiskeläge abseits der normalen Touristikrouten udn sind somit ein echter Geheimtipp für Menschen, die ohne Schnörkel die Ursprünglichkeit der Fiskeläge auf Gotland entdecken wollen. 

Leave a Comment